Wenige Jahre nach Gründung des Vereins gründete sich 1927 mit 25 Schwimmern die Abteilung Schwimmen. Unsere Schwimmer beteiligten sich danach am Deutschen Turnfest in München (1930), am Vergleichsschwimmen in Berlin (1931/1932) sowie an örtlichen Wettkämpfen. Die Zahl der Mitglieder stiege nach Kriegsende von etwa 100 auf fast 700 an.

SchwWk

 

Baulich bedingte Schließungen von Übungsstätten ließ die Zahl der Mitglieder stetig sinken.

Um 1960 waren die Schwimmerin Ingrid Blumenthal und der Schwimmer Dieter Schmidt

bei den internationalen Eisenbahner Meisterschaften in Budapest, Nesjö, Cardiff, Blackpool, Namur und Utrecht erfolgreiche Teilnehmer.

Einen erneut großen Einschnitt gab es, als das Essener Hauptbad geschlossen wurde und wir in das Bad am Thurmfeld umziehen mussten.

Schwerpunkt unserer Vereinstätigkeit liegt bei der Ausbildung von Kindern. Unsere Nichtschwimmerkurse sind stets gut belegt. Mit den wenigen uns verbliebenen Übungsstunden versuchen wir wieder Kinder auch für den Wettkampfsport zu begeistern.

 

SchwTn

 

Wenn Du Dich für den Schwimmsport interessierst, selbst gerne Schwimmen möchtest oder Deine Kinder (ab 4 Jahre) das Schwimmen erlernen sollen, dann wende Dich an die Abteilungsleiterin Birgit Horn, Tel. 0201/408 75 19 oder per

E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

 

Übungszeiten (je nach Gruppe)

Bad am Thurmfeld, Reckhammerweg 84 -45141 Essen –

Donnerstag von 18:30 bis 20:30 Uhr

Holsterhauser Lehrschwimmbecken-Gesamtschule Holsterhausen-

Böcklinstr. 27 – 45147 Essen

Dienstag von 18:45 bis 19:45 Uhr

 

   
© Bilder: pixabay.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok